Raststätte Michendorf Süd

Die Raststätte gehörte zu den ältesten Autobahn-Raststätten Deutschlands und war zu DDR-Zeiten ein beliebter Treffpunkt zwischen Ost und West. Am 15.07.2008 ist Michendorf-Süd auf dem Berliner Ring geschlossen worden. Bemühungen, das Gebäude unter Denkmalschutz zu stellen, scheiterten.

Für uns ein unbedingtes Muss, dort vorstellig zu werden und zu fotografieren. Denn wer weiss schon, wie lange das Gebäude noch stehen wird.

Nachtrag 1:
Das alte Gebäude gibt es seit dem 26.07.2008 nicht mehr. Es wurde abgerissen und ein Fastfood-Restaurant steht nun in der Nähe des ehemaligen Restaurants.

Nachtrag 2:
Der Heimatverein Michendorf hat eine Broschüre veröffentlicht (“Geschichte der Autobahn bei Michendorf”). Das Druckerzeugnis kostet 7,00 Euro und ist im ansässigen Lottoladen (ehem. Kino) in Michendorf zu erwerben. Aber man sollte sich beeilen, viele Broschüren gibt es nicht mehr.