Hugenottenhaus Hammelspring

Ein Artikel in der MAZ hatte es uns wieder mal angetan und da wir zufällig in der Gegend waren, schauten wir vorbei.

Wir besichtigten das alte Hugenottenhaus in Hammelspring bei Templin.

Das als Hugenottenhaus bekannte Bauernhaus im uckermärkischen Dorf Hammelspring, kurz vor Templin, wurde 1762 gebaut. Um das Haus kümmert sich heute ein Verein mit elf Mitgliedern. Ziel des Vereins ist es, ein Hugenotten-Zentrum mit kleinem Museum einzurichten. Viel ist über die Hammelspringer Hugenotten nicht bekannt. „In der Kirche sind Gedenktafeln mit den französischen Namen von Gefallenen aus preußischen Kriegen“, sagt Pfarrer Dieter Rohde.

Quelle: MAZ

Wir drücken die Daumen, dass es dem Verein gelingen wird, genug Geld für die Sanierung zusammenzubekommen und die Geschichte der Hugenotten in Brandenburg am Leben zu halten.

Bewertung

RattenBewertung_5_Ratten